Montag, 31. August 2015

HERZ AM MONTAG + MONATSIMPRESSIONEN / August 2015

Es war ein heißer Monat... Zum Teil zu heiß für meinen Geschmack. Sobald das Thermometer die 30°C erreicht, sieden meine Gehirnzellen und ich falle in eine Wachstarre, bis das Blei am Wärmemessgerät wieder Temperaturen anzeigt, die Kerzenwachs (und meinen Bregen) erneut hart werden lässt...

Meine erste Wohnung in Berlin war sowohl in heißen als in kalten Jahreszeiten die Hölle: 4. Stock unter dem Dachboden. Im Sommer schmolzen da tatsächlich die Kerzen und im Winter gab's Eisblümchen am Fenster... Romantik pur könnte man meinen, aber muss ich nicht mehr haben... LOL

Kommen wir wieder zum Thema... DER AUGUST.

Der bot mir
SONNE




SCHATTEN



Wolkenschatten


UND TIERBEOBACHTUNGEN

Distelfink
Grüne Stinkwanze
Rotkehlchen
Irgendeine Hummel
Mein lieber Schwan!


UND EIN MONTAGSHERZ für heute


 Mehr Montagsherzen und mehr Monatsimpressionen gibt es heute bei den Fredissimas.

Freitag, 28. August 2015

FISCH AM FREITAG / Kleingarten Fisch



Man kann von Kleingartenkolonien halten, was man will, aber sie sind wichtige Biotope für den Erhalt von Kleinstlebewesen, wie zum Beispiel den Nanum Vulgaris... auch besser bekannt als den Gemeinen Gartenzwerg...

Kleingartenkolonien sind ebenfalls bekannt für ihren Gemeinschaftssinn. Die ganze Koloniekommune muss sich regelmäßig zu Skatrunden, Laubbläserkursen und Heckentrimmfortbildungen treffen, um das Gemeinwesen und den Ordnungssinn zu stärken.

Der Gemeine Gartenzwerg ist davon nicht ausgenommen. Er wird dann beim Sommerfest auch gerne als Grillgut eingesetzt, wenn der örtliche Schützenverein von den lokalen Tierschützern daran gehindert wurde, die Wälder von freilaufenden Würstchen, Nackensteaks und Problembären zu befreien. 

Schließlich steht der Gartenzwerg NOCH NICHT auf der roten Liste der gefährdeten Arten. Das kann sich nach diesem üppigen Sommerfest allerdings schnell ändern... Er sieht ja schon mal recht blass im Gesicht aus...

Was der Fisch auf dem Plakat zu suchen hat, weiß ich allerdings auch nicht. Ihr dürft gerne rätseln. Meine Theorie: Es ist ein als halber Bonbon getarnter Fisch, der dadurch vermeiden will, ebenfalls als "LECKER GEGRILLTES" zu enden.



Verlinkt bei Andiva.





Mittwoch, 26. August 2015

MERKWÜRDIGES AM MITTWOCH / Tischtennis Doppel

... die neue Trendsportart in der merkwürdigen Welt der Tiere: Tischtennis Doppel bei MAULWÜRFEN... Dabei dachte ich immer, dass Maulwürfe bevorzugt ihr Talent in der sinnfreien Disziplin Regenwurmweitwerfen zur Schau stellen...

 


Montag, 24. August 2015

HERZ AM MONTAG / Insel der Herzen

Auf der Insel der Jugend ist eine Kanu- und Tretbootverleihstation mit dem schönen Namen KANULIEBE. Dort gab es dieser wunderschöne Herzen. Manchmal muss es montags auch mal kirschig... äh... kitschig sein...





Hier gibt es noch mehr Posts zur Insel der Jugend:

Verlinkt bei den Fredissimas.

Freitag, 21. August 2015

FISCH AM FREITAG / Zwiebelfisch

Hier ist er... der gemeine Zwiebelfisch, der einem Tränen in die Augen sprießen lässt, wenn man versucht, ihn zu essen...


Andiva macht zur Zeit eine Sendepause. Verlinkt wird dieser Fisch dann bei ihrem letzten Freitagsfisch.

Mittwoch, 19. August 2015

MERKWÜRDIGES AM MITTWOCH / Super ausgeschildert #2

Im Beitrag von letzter Woche sah man diese Kinder vor dem Bremsschwellensurfer fliehen, aber ich glaube, es war nicht der Surfer, die ihnen in die Flucht trieb, sondern eine höhere Macht, wie man hier erkennen kann:






Dabei wurde mir noch beigebracht, dass man nicht mit dem Finger auf Leute zeigen soll. Gott darf sich wohl mal wieder alles erlauben, wa?

Montag, 17. August 2015

HERZ AM MONTAG / Ampelherzen

In meinem Kiez gibt es keine Ampelverschönerungen, zumindest habe ich noch keine gesehen. Man kann schon froh sein, wenn es überhaupt eine extra Ampelschaltung für Fahrradfahrer gibt, die etwas früher grün werden als die für Fußgänger. Manchmal hat das allerdings Nachteile, denn als Radfahrer kann man während der grünen Ampelphase noch über die Kreuzung fahren, während die Fußgänger schon rot haben. Abbiegende Autofahrer sehen dann allerdings nur die rote Fußgängerampel und hupen einem dann unverschämt an, obwohl man ganz korrekt gefahren ist. Aber die Feindschaft zwischen Auto- und Fahrradfahrer wollen wir hier lieber nicht vertiefen, schließlich soll es heute um etwas Schönes in Sachen Ampelschaltungen gehen und zwar um Herzen...

Die hier fotografierten Fahrradfahrerampel mit Herz habe ich in Friedrichshain und in Prenzlauer Berg gefunden.  Allerdings weiß ich nicht genau, was das grüne stachelige Exemplar darstellen soll... Einen Ampelkaktus???

Petersburger Straße, Friedrichshain, Berlin
 


Schönhauser Allee, Prenzlauer Berg, Berlin

Es gibt aber noch mehr zu zeigen in Sachen Ampelliebe. >Hier< berichtet die taz über ein Hamburer Projekt gegen Diskriminierung. Nach Wiener Vorbild gibt es dort Ampelmenschenpärchen und zwar gleichgeschlechtliche: zwei Männchen oder zwei "Weibchen", die Händchen halten werden abgebildet, sogar mit einem Herz dazu... Hach, seufz, wie süüüüüüüüüüß... Das dürfen die in Berlin von mir aus auch gerne nachmachen!

Mein Herzbeitrag erscheint heute parallel bei den Fredissimas.

Verlinkt bei Bikelovin/Like-2-Bike- Hauptsache Fahrrad! #08.



Freitag, 14. August 2015

FISCH AM FREITAG / Malfisch in 3 Teilen

Es gibt kaum eine Laterne zwischen Kreuzberg und Oberschöneweide, die nicht schon mal von meinem Berlinbloggerkollegen OLe auf Sticker und Plakate untersucht wurde und an denen die für gut befundene Exemplare fotografiert und auf seiner Anderen Kamera Teil des Tagesgeschehen wurden.

Auch >dieses feine Exemplar< war seiner Dokumentation würdig. In meinem FISCHE-Fotoordner schlummerte bereits ein ähnliches Exemplar, siehe hier:


Schon Monate vor dem Ablichten des Plakats hatte ich diese Bilder geschossen:




Und jepp, so sieht es nun aus:






Das Spielcafé hatte an dem Tag als ich vor Ort war, gerade Urlaub, aber vielleicht packt mich später noch einmal die Neugier und ich guck mir das mal von innen an... Dann brauche ich nur noch ein Alibi-Kind, das ich zum Spielen dahin schleppen kann...

Mehr Fisch gibt es auch wieder bei Andiva.

Mittwoch, 12. August 2015

MERKWÜRDIGES AM MITTWOCH / Super ausgeschildert #1

Inzwischen befinden sich in meinem MERKWÜRDIGES AM MITTWOCH Fotoordner schon allerhand merkwürdige Schilder-Bilder (höhö), so dass ich schon fast eine eigenen Rubrik dafür bräuchte, aber damit mir nicht die Lust am Bloggen abhanden kommt, weil das Zeigen zu viel Zeit frisst, integriere ich das ganz plump in meiner Mittwochsrubrik.

In loser Folge daher ein paar merkwürdige Schilder,
heute #1:

Der Bremsschwellensurfer




Bremsschwelle, so ein Wort das ich mir nie auf Deutsch merken kann. Ich musste dazu das umgekehrte Wörterbuch zu Rate ziehen, verkeersdrempel auf Wikipedia Niederlande gesucht und dann auf Deutsch geklickt... Voilà, so heißt das Ding also...

Aber nich nur ich habe Probleme, mir den Namen dafür zu merken. Kein Wunder, es gibt sehr viele!!!!:
Fahrbahnschwellen
Bodenschwellen
Tempo(hemm)schwellen, 
Geschwindigkeitshügel, 
Kreissegmentschwellen, 
Moabiter Kissen,
Krefelder Kissen
Berliner Kissen,
Kölner Teller, 
Delfter Hügel, 
sogar: „schlafender“ bzw. „liegender Polizist“ (engl. sleeping policeman)

Und äh.... Wie heißen nochmal offiziell diese Kassenbeförderungsbandwarentrennstäbchen im Supermarkt????

Montag, 10. August 2015

HERZ AM MONTAG / Lichterherzen

Keine Lichterkette, aber Lichterherzen, sprich: Herzen an den Laternen an der Frankfurter Allee, Berlin-Friedrichshain.

In rot:



In lila, mit weiteren Details:

Spieglein, Spieglein, Ampelmann.

Laut aber herzlich steht auf dem Aufkleber.





In schwarz:



In weiß:


Ein türkises Herz gab's auch noch. Das habe ich anscheinend vergessen, zu fotografieren.

Übrigens, immer wieder schön zu fahren, denn das ist eine super Fahrradstrecke: vom Alexanderplatz die Frankfurter Allee runter, am Kino International vorbei, am Café Moskau vorbei, an den denkmalgeschützten Gebäuden der ehemaligen Stalinallee... Überall Radwege. So hätte ich das auch gerne in meinem Kiez...
Frankfurter Tor


Eine Mahnung für die Autofahrer: Fuß vom Gas?


Herzen verlinkt bei den Fredissimas.
Fahrradbilder verlinkt bei Bikelovin/Like-2-Bike-Hauptsache Fahrrad #8.


Freitag, 7. August 2015