Freitag, 30. November 2018

Monatsimpressionen / NOVEMBER 2018

Vielleicht schaffe ich auch irgendwann mal wieder ein anderes Thema... Wieder mal ein Monat nur Monatsimpressionen, aber wenn die nicht wären, würde hier ja kompletten Stillstand herrschen...

Ich glaube, es war ein Rekordmonat... besser gesagt ein Monat mit einem Rekordtief... denn ich habe selten so WENIGE Fotos gemacht wie in diesem Monat... Tagsüber war ich sehr wenig unterwegs, abends viel, aber dann ist es meist eh zu dunkel für meine Kamera...

Daher auch... ihr ahnt es schon... diese schlechten Konzertbilder:

HeWhoCannotBeNamed von The Dwarves (04.11. im Wild at Heart), schräg, aber unvergesslich:



Grade 2 (19.11. im Trinkteufel), auch dieses Konzert war für mich unvergesslich, weil ich sie ja schon mal in Berlin bewundern durfte, aber das auf einer etwas größeren Bühne. Die Jungs haben im Trinkteufel sogar für umsonst gespielt. Der Spendeneintritt ging an die Obdachlosenhilfe und es wurden zudem Sachspenden gesammelt.


Es war ein schöner Monat mit vielen Freundestreffen, viel Besuch und Kneipenausflüge und fotografieren tue ich meist aber nur, wenn ich alleine unterwegs bin. Daher auch nur die geringe Auswahl:




Diesen kleinen Besucher darf ich euch aber auch nicht vorenthalten:






Kommentare:

  1. "Wir können die Zeit nicht anhalten, aber innehalten können wir ..."

    und dazu bietet sich der November geradezu an:
    Bei mir mit Internetpause und vielen Naturerlebnissen,
    sowie innerer Einkehr und in Gedanken, auch bei all den LIEBEN ... die nicht mehr hier sind.

    Musik ist auch so ein innerer Seelenkontakt ... ♪♪♪

    DANKE ♥Cherry für´s Dabeiseindürfen (ړײ)
    und jetzt die kommende, besinnliche Dezember-ADVENTszeit genießen,
    wünscht - von Herzen - Annette *umärmel*

    AntwortenLöschen
  2. Zum Glück hast du jetzt ja mehr Zeit.
    Wir haben doch gewonnen. Oder?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich glaube, der Gewinn wird monatlich kommentarlos auf unsere Konten überwiesen. Sonst kann ich mir das nicht erklären....

      Löschen
    2. Dann bin ich ja beruhigt. Ich dachte schon ich muss dir eine Rechnung schicken.

      Löschen
    3. Ich reagiere aber eh erst nach der drölfhunderte Mahnung...

      Löschen
    4. Dann bringe doch erstmal die Pfandflaschen weg.

      Löschen
    5. Der war gut. Ausnahmsweise hast du mich mal Schachmatt gestellt!

      Löschen
    6. Gewöhne dich mal daran. Ich bin unschlagbar.

      Löschen
    7. Na, warte mal, bis die Fahrradsaison wieder anfängt! Wirstschonsehen...

      Löschen
    8. Bis dahin habe so oft gewonnen, dass ich deine heimtückische Rache gerne in Kauf nehme.

      Löschen
  3. Der Marienkäfer sieht aber schon ein bisschen angeschlagen aus. Hast du den zufällig in einem der Biergläser oben gefunden?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Babymarienkäfer überwintern bei mir bis sie ihre Pünktchen finden...

      Löschen