Freitag, 30. September 2016

MONATSIMPRESSIONEN SEPTEMBER 2016

Natur, Natur, Natur, in Berlin und in Belgien... Das Tempelhofer Feld habe ich so oft wie es ging in diesem sonnigen September besucht und auch der Mauerweg war natürlich häufiges Ausflugsziel, aber die jährliche Tradition hat mich zudem in diesem Monat wieder nach Belgien geführt und zwar in meine schöne Heimat, wo ich Altbekanntes bewandert habe (De Liereman, für mich eines der schönsten Naturgebiete Belgiens und den schönen Bauernhof hinter dem Haus meiner Eltern), aber auch neues Terrain (Blueberry Fields und eine schöne Heidelandschaft in Zonhoven, eine der vielen Fairtrade Gemeinden Belgiens).








Fotos:
Holunderbeeren und Kitesurfer im Sonnenuntergang: Berlin
Andere Fotos: Belgien

Mehr Monatsimpressionen und mehr Belgienfotos von mir gibt es heute auch bei den Fredissimas.


Kommentare:

  1. ’’In der Natur fühlen wir uns so wohl, weil sie kein Urteil über uns hat.‘‘

    Friedrich Nietzsche *♥*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hmmmmmm, kann man das nicht über alle Orte sagen, dass sie keinen Urteil über uns hat, trotzdem fühlt man sich nicht überall wohl, z.B. hat die überfüllte U-Bahn mich noch nie blöd angemacht, aber trotzdem mag ich sie nicht...

      Löschen
    2. A H A ....uuuuhaaaa ->die U-Bahn ist Natur für DICH ? *staun*

      Löschen
    3. LOL... nein, aber die Begründung von Nietzsche fand ich etwas undurchdacht.

      Löschen
  2. Vertückt, der Monat ist ja schon wieder rum!
    Toll deine Fotos!
    Liebe Grüße Jenny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön! Ich wünsche dir heute einen schönen Feiertag!
      LG, Anne-Marie

      Löschen