Freitag, 28. August 2015

FISCH AM FREITAG / Kleingarten Fisch



Man kann von Kleingartenkolonien halten, was man will, aber sie sind wichtige Biotope für den Erhalt von Kleinstlebewesen, wie zum Beispiel den Nanum Vulgaris... auch besser bekannt als den Gemeinen Gartenzwerg...

Kleingartenkolonien sind ebenfalls bekannt für ihren Gemeinschaftssinn. Die ganze Koloniekommune muss sich regelmäßig zu Skatrunden, Laubbläserkursen und Heckentrimmfortbildungen treffen, um das Gemeinwesen und den Ordnungssinn zu stärken.

Der Gemeine Gartenzwerg ist davon nicht ausgenommen. Er wird dann beim Sommerfest auch gerne als Grillgut eingesetzt, wenn der örtliche Schützenverein von den lokalen Tierschützern daran gehindert wurde, die Wälder von freilaufenden Würstchen, Nackensteaks und Problembären zu befreien. 

Schließlich steht der Gartenzwerg NOCH NICHT auf der roten Liste der gefährdeten Arten. Das kann sich nach diesem üppigen Sommerfest allerdings schnell ändern... Er sieht ja schon mal recht blass im Gesicht aus...

Was der Fisch auf dem Plakat zu suchen hat, weiß ich allerdings auch nicht. Ihr dürft gerne rätseln. Meine Theorie: Es ist ein als halber Bonbon getarnter Fisch, der dadurch vermeiden will, ebenfalls als "LECKER GEGRILLTES" zu enden.



Verlinkt bei Andiva.





Kommentare:

  1. "Frisches Bier vom Hahn"?
    Das muss wohl ein belgischer Kleingartenverwein sein. Sie schrecken ja nicht einmal von Bier mit Hühnergeschmack ab.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Für die Vegetarier gibt es immerhin noch die Erdbeer Bowle!

      Löschen
    2. ...na, bedenklich guckt -> ob die Erdbeerchen DA doch wohl nicht etwa Beinchen haben werden ;-) *LOL*

      Löschen
    3. Ich bin so wild nach deinen Erdbeerbeinchen?

      Löschen
    4. Das sind doch Problemerdbeeren, zumindest hat man danach, am nächsten Morgen ein Problem.

      Löschen
    5. Da, spricht wohl WER...aus Erfahrung ;-) *zwinker*

      Löschen
  2. uuuuuuuuuuuuuuuuuaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaahhhh ich hasse Gartenzwerge

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bisschen Ketchup drauf, gut durchkauen, weil die recht zäh sind, und dann geht das schon, Kalle...

      Löschen
  3. Nanum Vulgaris... hehe ;-) *WEwetterchenwirdwohlauchMITSPIELENbeimGRILLENdesklitzekleinenFISCHESfürALLE*

    AntwortenLöschen
  4. Das stell ich mir doch mal gesellig vor :D Das Menü scheint vielfältig und es gibt sogar frischen Fisch – aber nur für ganz kleine Leute, denn die großen finden den Text da unten links gar nicht. Also frischer Fisch nur für Gartenzwerge, denn irgendwie und irgendwo müssen ja auch sie überleben. Was mich aber mehr wundert ist das Motiv beim Bier – überall passt es dazu nur das Bier hat einen Schmetterling. Kennt jemand Schmetterlingsbier?
    Liebe Grüße und genieß das Wochenende
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vermutlich wurde das Tuch von Kindern bemalt und die dürfen ja noch keinen Alkohol malen... *schwört*
      LG, Anne-Marie

      Löschen