Freitag, 4. Dezember 2015

FISCH AM FREITAG / Perlenfisch


Kein Perlhuhn, sondern ein Perlenfisch... gesehen bei Rasselfisch, einem Spielwarenladen in Berlin-Neukölln.







Perlhuhn gibt es übrigens >hier< bei den Misheard Lyrics.

Und... Ich hab's nicht für möglich gehalten, aber es gibt ja nun wirklich unglaublich viele Fische auf dieser Welt... Und ja, es gibt ihn auch: den Perlfisch! Der karpfenähnliche Fisch, der in Deutschland vermutlich ausgestorben ist, heißt nämlich so, weil die Männchen während der Laichzeit eine Art Ausschlag bekommen, die ja wie kleine rote Perlen aussieht.

Ahja... Ist das jetzt sowas wie eine Scheinschwangerschaft bei Fischmännchen? Oder können Fische auch Hypochonder sein?

Mehr Fisch gibt es auch heute wieder bei Andiva.


Kommentare:

  1. Rainer Maria Rilke aß keinen Fisch
    + Fleisch nur, wenn es nichts anderes gab
    + zu seinem heutigen 140.Geburtstag dieses hier dazustell:

    Vielleicht sind alle Drachen unseres Lebens Prinzessinnen,
    die nur darauf warten uns einmal schön und mutig zu sehen.
    Vielleicht ist alles Schreckliche im Grunde das Hilflose, das von uns Hilfe will.

    Annette *♥licheFreitagsundWEgrüßchendalass*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann gratuliere ich dem Herrn Rilke mal ganz herzlich zum 140.!
      Mögen noch viele Jahre folgen!

      Löschen
  2. Bei Rasselfisch kaufe ich immer meine Hosentaschentiere. Die beiden letzten sind aber seit dieser Woche verschwunden. Als ich dein Päckchen gepackt habe waren sie noch da.
    Sind sie zufällig bei Dir?.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die müssen wohl rausgehüpft sein! Aber jetzt verstehe ich auch, warum Baumkuchen in der Mitte ein Loch haben... Damit man die Hosentaschentiere darin transportieren kann!

      Löschen
    2. (ړײ).... was seid IHR -> sooo HÜBSCH beklöppelt -> FREU !!!

      Löschen
    3. Da war doch kein Loch. Das müssen die Tierchen reingefressen haben. Sie hatten ja auch eine weite Reise hinter sich.

      Löschen