Donnerstag, 27. März 2014

Hasenzeit, die Dritte. DIE GEWINNVERLEIHUNG!!!





Ich wusste nicht, wie anstrengend Blogverlosungen sein können...

Um den Osterhasen zu retten, musste ich einen Maulesel militärisch ausbilden! Denn nachdem ich erfuhr, dass bestimmte Teilnehmerinnen, die den Osterbastelhasen gewinnen wollten, bereits Tage vor der Gewinnverleihung Pläne schmiedeten, um den Osterhasen zum Osterbraten umzugestalten, musste ich die Notbremse ziehen. Lesen Sie hier und empören Sie sich mit mir:


kallejasper
Hasi sitzt in der Pfanne und duftet schon verführerisch----
kallejasper 23.03.2014 11:54



naehbaerImNu
moin moin.. dann setz ich mich mal vor die Pfanne und guckt dem Hasen beim Duften zu
naehbaerImNu 23.03.2014 12:03













Nun galt es also nach dem Gegenteil von mildernden Umständen zu suchen, um diese mutmaßlichen Hasenbräterinnen vom Gewinnspiel auszuschließen. Also, besuchte ich das weltweite Netz und fand folgende Anleitung:

Ähnlich geschriebene Begriffe zu mildernde umstände. 
Milderung, mildernd, mildern, militärisch stärken, Militär, Militäraktion, Militäroperation, Militärdienst, militaristisch, militärisch, Militärdiktatur, militarisieren, Militärdienstleistender, malträtieren, Militärpflichtiger, militärähnlich, Militärkrankenhaus, Maultier, militärische Übungen machen
Tja.

Es ist gar nicht so einfach in hiesigen Zeiten einen Maulesel aufzutreiben, aber die Zeitverleihfirmen helfen einem da gerne weiter. Und somit konnte der Osterhasen noch rechtzeitig gerettet werden, um gleich danach als Gewinnausschüttung in meiner Blogverlosung zu funktionieren.... Uff...

Und... ta-daaaaaaaaaaaaaa... über den grasgrünen Teppich stolziert nun feierlich der Bastelhase mit dem Gewinnpokal und überreicht... oh, nun stolpert er... aaaaaaah... nein, die Eier sind nicht gekocht... krach... öh... warum steht dieser Maulesel ja auch genau da herum... *grummel*... ja, also, einen goldenen Pokal gibt es nicht, aber dafür einfach die Gewinnmitteilung. Gewonnen hat Frau Hand-Werks-Art, auch bekannt als die Goldmarie. Herzlichen Glückwunsch!!!

Und allen anderen sage ich vom Herzen: Lieben Dank fürs Mitmachen bei meiner allerersten Blogverlosung in Kooperation mit Frau Fisch. Es hat Spaß gemacht mit euch beklöppelter Bande!

Und für die, die nicht gewonnen haben: Psssssssst... Hier gibt es noch einen Wink mit dem Zaunpfahl... Das streng riechende... äh... streng limitierte Bastelhasenset gibt es hier bei Ana (aka Trash Code Universe) zu kaufen...

Kommentare:

  1. Waaaaaaaaaaaahhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhh, isch dreh' durch, sich wie blöde freut- muß ich jetzt 'ne Rede halten?
    Also, dann danke ich mal meiner Lieblingskürsche und natürlich Ana, dann meinen Eltern, Großeltern und blabla...........
    5 min später.... bei mir landet der auch nicht im Topf- versprochen;o)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *hihi*... Wie war nochmal die Redewendung: Schweigen ist silber, reden ist Goldmarie, ... hehe... Ich schick dir das Päckchen heute an die mir bekannte Adresse!

      Löschen
  2. Den Spruch muß ich mir merken, der ist ja super, hehe.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Goldmarie, darfst du gerne. Habe ich mir eben aus den Fingern gesogen... LOL

      Löschen
  3. Frau Goldmarie.. sie haben den Hasen gerettet, vielleicht... oh, ich muß los, der Hasenbraten ruft. hehe.

    AntwortenLöschen
  4. Goldmarie ich kenne da ein unglaublich gutes Rezept----

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. DOOOOOOAAAAAAAAAAHHHHHHHHHHHH!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

      Löschen
  5. GRATULATION an die besagte Gold-Dame:

    Mama hat einen Hasen zum Abendbrot gemacht, den Papa selbst geschlachtet hat. Da die Kinder dieses Tier sehr lieb hatten, verheimlicht sie ihnen die Wahrheit.
    Der kleine Junge isst mit sehr viel Appetit und fragt seinen Papa, was es denn ist.
    Der Papa sagt ganz stolz: "Ratet einmal? Ich gebe euch einen Hinweis. Ab und zu nennt Mama mich so!"
    Da spuckt die Tochter alles aus und sagt zu ihrem Bruder: "Iss das bloß nicht, das ist ein Arxxxloch!" ...in diesem Sinne GUTEN APPETIT ;-)


    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Seien Sie mal vorsichtig, Herr Häschen... Sie schnippen hier förmlich mit den Hasenpfötchen, um als nächstes in den Kochtopf/Ofen zu landen...

      Löschen
  6. () ()....☆ GRATULIERE, GOLDMARIECHEN ☆
    (^.^)...Bei DIR brauche ich mir um Hoppelhäschen
    (")(").. keine Sorgen machen ;o))

    Ich freu mich schon auf die NÄCHSTE Blogverlosung *mit dem Gartenpflänzchenreicheingrenzungszaunpfahl winkt*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ... da brauche ich doch erstmal einen Anlass, Pflänzchen... und genügend Sehnsucht bei euch Lesern. Sonst isses doch laaaaaaaaangweilig, jede Woche Verlosung... Pffffffffff....

      Löschen
  7. "...Bei DIR brauche ich mir um Hoppelhäschen
    .. keine Sorgen machen ;o)) "

    Habe da aber schon - bei dem sog. GOLDMARIECHEN - was von Ziegenbraten gehört, dabei kräftig den Tratsch-und Klatsch-Pfeffer verstreu und ihre Bratröhre anheiz!!!

    Das Häschen ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na, wenn ich dann irgendwann ein Osterziegenbastelset verlose, dann wird die Goldmarie aber schlechte Karten haben... doah...

      Löschen
  8. hat hier irgendwer schon mal bedacht, das der Bastelhase aus PAPIER ist und das Sich-Ernähren-von-reiner-Zellulose seit den 1940er Jahren aus der Mode... by the way...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also, Models essen heutzutage immer noch gerne ungesüßte Wattebäuschchen... Sind die nicht auch aus Zellulose????

      Löschen