Donnerstag, 31. August 2017

MONATSIMPRESSIONEN / August 2017

Wenn ich schon nicht mehr regulär zum Bloggen komme, versuche ich wenigstens noch meine Monatsimpressionen aufrecht zu erhalten. Ich hoffe, der eine oder andere freut sich dann auch über die Bilder.






Und für die Rostparade (Rost vom Gleisdreieck in Berlin):




Kommentare:

  1. Die Monate mit 31 Tagen sind immer besonders schlimm. Da muss so lange auf die Monatsimpressionen warten.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohoh... Ole, ich fürchte, im nächsten Monat wirst du sogar noch ein paar Tage länger darauf warten müssen, weil ich ausgerechnet am Monatsende nicht im Lande bin und nicht bloggen kann... Aber vielleicht kann ich ja auch die Berlinfotos vorab planen und die Urlaubsfotos nachreichen...

      Löschen
    2. Auf dem einen Foto sieht man ja Ole und mich, wie wir uns in der Base drum spiegeln.

      Löschen
    3. Ach, da kam also die Inspiration zu "Hit me with your Rübenstick" her... haha

      Löschen
    4. spieglein spieglein in der Base....
      Was Herr Ackerbau alles so sieht.

      Löschen
    5. Später hat man euch dann nicht mehr gesehen als ihr euch nach hinten verkrümelt habt... hehe... Aber ich muss immer vorne bleiben, weil ich sonst nix sehe.

      Löschen
    6. Wie war das noch mit den kurzen Beinen?

      Löschen
    7. Ich hab doch gar keine kurzen Beine... hehe

      Löschen
    8. HÖRT IHR EIGENTLICH INZWISCHEN WIEDER GUT?

      Löschen
    9. Ich hoffe nicht... Schließlich will ich die Ausrede, dass ich etwas nicht gehört habe, was ich machen sollte, gerne beibehalten :-)

      Löschen
  2. ... ich FREU mich (ړײ) *♥DANKE*

    AntwortenLöschen
  3. blaue und weiße Zwergenzipfelmützen hinterm Gartenzaun - aber es hat sie keiner gesehen...gaaaanz sicher!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nix Zwerge! Die Dinger sind mindestens 1-2 Meter hoch und stehen auf einem Dach.

      Löschen
    2. pfff..dann sinds halt Riesenzwerge mit weißen und blauen Zipfelmützen hinterm Zaum

      Löschen
  4. Seit ewigen Zeiten nehme ich mir vor, mal den Park am Gleisdreieck zu besuchen. Jetzt motiviert mich Dein wunderschönes Rostbrückenfoto.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. oooooooooh, das ist noch vieeeeeeeeeel mehr wunderschöner Rost für dich zu entdecken. Am besten am Anfang, wo das Museum für Verkehr und Technik ist, links rein aufs Gelände und von da an erkunden... Mit Fahrrad am besten, denn das Gelände ist sehr groß und verzweigt.

      Löschen