Montag, 31. Juli 2017

MONATSIMPRESSIONEN / Juli 2017

Der Juli war für mich sehr entspannt: Einen entspannten Elternbesuch in Belgien, einen entspannten Urlaub in England mit meinem Freund, der mir ein paar sehr schöne Seiten seiner Heimat gezeigt hat und eine entspannte Zeit in Berlin an den kargen sonnigen Tagen in diesem Sommer...

Hier ein paar Impressionen aus Brighton, London und Mittelengland:


Und Belgien:


Verlinkt bei den Fredissimas.
Auf dem unteren Bild ist auch ein bisschen Rost für Frau Tonaris Rostparade.

Kommentare:

  1. Antworten
    1. Das war in Brighton, Engelchen. Dort gibt es einen wunderschönen Steinstrand. Tolle Stadt übrigens.

      Löschen
  2. Extra Glitzer hätte der Juli doch gar nicht gebraucht bei all der Liebe und Entspannung ;-)
    LG Jenny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das stimmt, Frau Zuckerschnute! Aber schaden kann's auch nicht... hehe

      Löschen
  3. An den Strand in Brighton erinnere ich mich noch gut. Damals die erste Etappe im ersten Fahrradurlaub ever London-Brighton. Damals waren diese Pavillions am Meer wunderschön verfallen. Gibt's die noch?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Puh, an Pavillons kann ich mich gar nicht erinnern, aber oft sehe ich das Offensichtliche (groß) nicht, weil ich mich zu sehr auf die Details (klein) konzentriere...

      Löschen
  4. Ich freue mich über den mitgebrachten Rost.
    Und auch ansonsten sind wieder tolle Fotomotive dabei.
    Über die gestapelten Kanalrohre muss ich (natürlich) schmunzeln.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Eigentlich habe ich noch ganz viele Rostfotos unterschiedlichster Art aus Belgien mitgebracht, aber vielleicht mache ich mal ein "Rostspecial" um diese zu zeigen.

      Löschen
    2. Das wäre echt cool. *sich ein bisschen vorfreut*

      Löschen
    3. Büddeschön: http://kirschblueten-tsunami.blogspot.de/2017/08/rostparade-nachschlag-aus-belgien.html

      Löschen
  5. Ein sehr vielseitiges Leben, Frau Kirsche! Schön, wenn es trotzdem entspannend ist.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es war tatsächlich einen sehr vielseitigen Juli, denn mein Freund war auch in Berlin zu Besuch und auch davon gibt es auch einige Eindrücke, aber noch mehr Fotos hätte den Rahmen hier gesprengt.

      Löschen