Dienstag, 28. Februar 2017

MONATSIMPRESSIONEN: Februar 2017

Eigentlich kam's mir gar nicht so kalt vor im Februar, aber dennoch konnte ich schöne Eisbilder machen:








Hier wurde es mir eher frostig als ich die ganzen Eingemachten sah (Naturkundemuseum):


Und es geht auch schon los mit der Grünwerdung des Waldes... Man sieht und riecht den Bärlauch schon sprießen! *freu*:


Mehr Monatsimpressionen gibt es auch wieder bei den Fredissimas.

Kommentare:

  1. Februar = Der Monat, in dem wir merken, daß das Monatsgehalt in 28 Tagen genausowenig reicht wie in 31.

    Tä Täää, Tä Tääää, Tä TÄÄÄÄÄ! ... (ړײ) *HELAU*

    AntwortenLöschen
  2. Der Einkaufswagen! Ein Bild der Melancholie. Er würde so gern baden, aber es ist noch zu kalt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, nachdem die Konzertbilder nix geworden sind (beim 2. hatte ich sogar die Kamera vergessen), musste wie immer die Natur mal wieder posieren :-)... und warum baden, wenn man eine "Duscharge" hat? LOL

      Löschen
  3. Der Februar war ja auch 0,6 Grad wärmer wie normal. Deswegen laufen die Enten auch jetzt schon barfüßig.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das mit der Klimaerwärmung ist also doch keine Ente...

      Löschen
    2. Ja,aber zum Glück gibt es ja die EnergiewEnte

      Löschen
    3. Aaaaaaaaah, dann ist ja Ente gut, alles gut!

      Löschen