Montag, 9. Januar 2017

HERZ AM MONTAG / Vogelspurenherz

Mein Herz brennt nicht gerade für den Winter, vor allem nicht, wenn er solche Minustemperaturen mitbringt! Aber Schnee finde ich herzerwärmend, so schön, so erfrischend, so knackig...

Wer genau guckt, findet gleich vorne im Bild sogar mehrere Herzen ;-)


Und wer noch genauer guckt, findet mitten im Bild ein fieser, weißer, unschneeiger Fleck, der von einem blöden Fussel verursacht wurde, der sich IN DER KAMERA SELBST hinter die Linse gemogelt hat, die Sau! Keine Ahnung, durch welche Ritze er sich da gequetscht hat, denn eigentlich sollte das Ding doch undurchlässig sein? Wie auch immer... Nur durch brachiale Gewalt und Hiebe gegen mein (gepolstertes... bin ja nicht ganz so fies) Bügelbrett hat den gefusselten Störenfried in die Ecke befördert, wo es vor sich hin vegetieren darf, aber nicht weiter stören wird. Hoffentlich.

Dieser Beitrag erscheint (in Teilen) heute auch bei den Fredissimas.

Kommentare:

  1. „Spiele, damit du ernst sein kannst!
    Das Spiel ist ein Ausruhen, und die Menschen bedürfen,
    da sie nicht immer tätig sein können, des Ausruhens.“

    Anacharsis

    ... das kann dann auch mal "eine Fussel" in der Linse sein (ړײ)

    *♥fröhlicheWochenstartMontagsZwinkergrüßchenabstell*

    AntwortenLöschen
  2. Wenn der Fussel ja wenigstens einen herz- oder fischförmigen Fleck machen würde!

    AntwortenLöschen
  3. Der Fussel hatte sich fieserweise als ein Schneekristall getarnt. Plötzlich mitten im Fotografieren war er da, weiß, flockig, unscheinbar. Aber er ließ sich nicht wegwischen. Noch dachte ich, ach, das Ding wird schon wegschmelzen, aber nein, die Schneekristallimitation fühlte sich sehr wohl da hinter seinem Guckloch. Jetzt leben wir in friedlicher Kooxistenz, zumindest so lange er in seiner Ecke bleibt...

    AntwortenLöschen
  4. Ich hab in meinem alten Objektiv gleich ein paar davon. Aber die Kamera wird jetzt eh gereinigt und dann verkauft.

    AntwortenLöschen