Montag, 5. September 2016

HERZ AM MONTAG / Steinpoller mit Herz

Runde Steinpoller. Was für eine schöne Wortkombination. Klingt wie eine archaische Bezeichnung für satte Dinosaurier oder eine seltene Pilzart, die mit Sicherheit giftig wäre... Nja, es sind aber nur die halbrunden Dinger, die oft auf Brücken in Reih und Glied betoniert werden, damit die doofsten Autofahrer auch auf der Brücke blieben, wenn sie sich neben der Spur befänden und nicht auf die Bahngleise polterten, wenn ausgerechnet eine von Herthafans überfüllte S-Bahn unter die Autobrücke durchführe und die gesamte Berliner Fangemeinde sonst über die Berliner Krankenhäuser verteilt werden müsste... Ohoh, Horrorszenario (vor allem die Konjunktive, die ich gerade instinktiv eingebaut habe und die runde Grammatikpoller sein sollten, aber meine Sprache trotzdem entgleisen lassen... LOL)...

Daher dachte man wohl, diese schrecklichen Horrorklumpen müsse man verschönern, damit nicht alle Autofahrer beim Vorbeifahren schon vor Schreck über die Vorstellung des eben Geschilderten in die Planken rauschen... Und womit werden Dinge gerne verziert? Richtig. Mit Herzen natürlich!

Aber nicht nur...


Diese hier befinden sich auf der Monumentenbrücke in Berlin-Kreuzberg.


Ich sehe dich!


Die Herzen werden bei den Fredissimas verlinkt, die jeden Montag Herzen sammeln.

Apropos Brücke... Hier ist noch ein kleiner Bonustrack für Herrn Ackerbau mit einem "Blick von Brücken über Eisenbahnlinien":



Kommentare:

  1. Die Herzen sind natürlich schön aber das Muster auf gelbgrün und das Auge gefallen mir eigentlich besser.
    Hübsches Horrorszenario übrigens!
    Liebe Grüße Jenny

    AntwortenLöschen
  2. ... vom " Nur noch kurz die Welt retten " (ړײ)
    einen lb Wochenstartknuddelgruß dazustell ->♥ !!! *winkewunke*

    AntwortenLöschen