Freitag, 18. Dezember 2015

BLOGPAUSE

Es muss einfach mal sein... Eine Verschnaufpause... Am 31. Dezember werde ich sicherlich noch ein paar Monatsimpressionen zeigen, ansonsten werde ich mich rar machen (müssen).

Mal sehen, wie es im kommenden Jahr weiter geht. Ab 1. Januar habe ich einen neuen Job (zusätzlich zu meiner jetzigen gewerblichen Tätigkeit). Der Arbeitsvertrag wurde heute unterschrieben und da muss ich erstmal sehen, wie die Zeit und die Energie dann noch reicht für den einen oder anderen beklöppelten Beitrag.

Im Moment ist die Luft bei mir ein bisschen raus. Ich muss erstmal wieder Kräfte sammeln..



Kommentare:

  1. Ein Starker weiss mit seiner Kraft hauszuhalten,
    nur der Schwache will über seine Kraft hinaus
    wirken.

    (Georg Christoph Lichtenberg) .... *♥*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Tja. Und ab und an muss man auch mal Kraft tanken, wenn die Reserven alle sind...

      Löschen
  2. Schnauf mal richtig durch und lass es dir gut gehen!
    LG Jenny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wäre es hier ab dem Zeitpunkt, wann man Feuerwerkskörper im Handel bekommt, nicht so laut auf den Straßen, würde ich glatt Winterschlaf bis zum 1. Januar halten... Danke für die guten Wünsche, liebe Jennifer.

      Löschen
  3. Pause ist gut.
    Ich fahre ja schon seit Jahren nur noch auf Reserve und so manches Mal musste ich mit dem Kanister zur Tankstelle laufen. Ich hoffe deine Tankpause dauert nicht so lange, denn wer soll mich denn sonst veräppeln?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hattest du schon Hoffnung, ich mache auch eine Kommentierpause???? Falsch gedacht... hehe

      Löschen
    2. Mist,
      zu früh gefreut. Man soll halt die Kirsche, nicht vor dem Stein loben.

      Löschen
    3. Hier ist auch Kirschenzeit und keine Steinzeit!

      Löschen
    4. Wer unter euch ohne Sünde ist, der werfe den ersten Stein!
      Quelle: Johannes 8, 7 *OLemitWattebäuschchenbewerfe...hehe*

      Löschen
    5. Wer von euch ohne Gründe ist, der spucke den ersten Kirschkern!
      Quelle: moi.

      Löschen
    6. Solange aus der Kirschenzeit keine Eiszeit wird ist alles gut.

      Löschen
    7. Ich mag keine Kälte, von daher ist alles im grünen Bereich ;-)

      Löschen
  4. Ruh dich aus, aber du musst dann auch wieder weitermachen. Sonst halte ich so lange die Luft an, bis wieder ein Post kommt... Hmpffff.....gurgel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. DAS ist natürlich ein Argument! Und auch eine dezente Erpressung... LOL

      Löschen
    2. Erpressung... warum? (röchel....)

      Löschen
    3. ♥...ist JA wohl egal/legal -> WIE man/Frau zum erwünschten Ergebnis kommt - oder ?

      Löschen
    4. Oder wir könnten auch testen, wie lange der Herr Ackerbau die Berliner Luft anhalten kann...

      Löschen
  5. Antworten
    1. Danke, Frau Gärtnerin! Ich glaube, ab heute wird's etwas ruhiger... Ich werde im Frühjahr das Gerücht verbreiten, dass Weihnachten beim nächsten Mal im Sommer stattfindet, damit sich die Verkäufe übers Jahr verteilen und nicht alle in den November und Dezember fallen... Das wäre dann perfekt.

      Löschen
  6. Dann drück ich mal die Daumen, dass der neue Job Quelle für was Gutes wird. Viel Glück jedenfalls.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Merci! Veränderung ist auch immer eine Inspirationsquelle... Das wird schon ;-)

      Löschen
  7. Oh, da wünsche ich Dir viel Erfolg, liebe Anne-Marie. Meine Neujahrskarte haste ja schon entdeckt und das Gedichtchen passt auch hier perfekt:

    Zu Neujahr
    (von Wilhelm Busch)

    Will das Glück nach seinem Sinn
    Dir was Gutes schenken,
    Sage Dank und nimm es hin
    Ohne viel Bedenken.

    Jede Gabe sei begrüßt,
    Doch vor allen Dingen:
    Das worum du dich bemühst,
    Möge Dir gelingen.

    Liebe Grüße
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, liebe Anja. Jede Veränderung heißt auch neue Aufgaben, aber gleichzeitig auch Neues, was man lernt, was man erfährt und was man dazu gewinnt. Und wenn man sich mal nicht gut fühlt, dann heißt es immerhin, dass man die Erinnerung daran hat, sich gut gefühlt zu haben und das ist auch schon viel wert!
      In diesem Sinne: Guten Rutsch und eine schöne neue Zeit für dich!
      Liebe Grüße, Anne-Marie

      Löschen
  8. Schau auf dich, meine liebste Herzkirsche! Du kriegst das alles bestimmt gewuppt!
    Ich freue mich schon darauf, wenn's hier wieder weitergeht :o)

    Kräftige(nde) Umarmung von Deinem Pflänzchen *fest Luft zufächel*

    AntwortenLöschen