Montag, 19. Oktober 2015

HERZ AM MONTAG / Awo Herz

Die unten abgebildeten Herzen hatte ich auf meine PC in einem Ordner namens AWO-HERZ gespeichert, aber als ich sie mir dann nochmal genauer unter die Lupe nahm, dachte ich: Höh? Awo? Wie kam ich denn darauf???? Die haben doch ein ganz anderes Logo und irgendwie konnte ich das A und O nicht so recht entziffern, wobei das doch das A-und-O eines Logos sein sollte, dass man es sofort erkennen kann (sorry für den schlechten Wortwitz... *gibbelt*)...


So kennt man das Logo doch, oder????



Also, was tut man, wenn man nicht mehr weiß, was es mit den Fotos auf sich hat? Man fährt nochmal hin?... Neeeeeeeeeeein... *mit Finger an die Stirn tippt*... man fragt das INTERNET... Das weiß ja schließlich alles. Und wenn es das wider aller Erwartungen und Hoffnungen doch nicht weiß, dann kann man immer noch hinfahren.

Wenn man über den Straßennamen und Google Earth nicht wirklich weiter kommt (ja, menno, ich hab's ausprobiert...), dann bemüht man die Bildersuche bei Google oder Ecosia.

Die Bildersuche im Internet ist ja was Feines. Da lädt man dann das Bild hoch und lässt sich überraschen, was das Internet dann für ähnliche Bilder rausspuckt. Oft sind das leider auch SEHR ENTFERNT ähnliche Bilder... Ich war aber in diesem Fall froh, dass das gesuchte Motiv nicht die gleiche Farbe wie ein nackter Hintern hat, denn sonst... Das werde ich jetzt hier nicht ausmalen, schließlich lesen hier vielleicht auch Kinder mit (was ich aber nicht hoffe, denn das müsste ich ja sowas wie einen Bildungsauftrag erfüllen....)!!!

Bei dem roten Herzschild kommen dann aber wenigstens so unpornöse Sachen raus wie die hier:



... so dass man erstmal eine halbe Stunde MINDESTENS wieder abgelenkt ist und lustige Straßenschilder bestaunt... Schließlich mag ich Straßenschilder... Zur Eingrenzung der Bilderflut sollte man daher lieber ein Stichwort mit eingeben... Herz.




Aha, auch nicht viel genauer, das Ergebnis. Aber nett zu lesen, dass es auch irgendwo ein Herz für Störche gibt. Schließlich mag ich Störche. Und die werden zum Glück auch nicht nackt abgebildet...

Aber wie weiter? Doch mal der Vermutung nachgehen, dass es eventuell DOCH ein Awo-Logo sein könnte... Awo. Herz. Logo....

Und TATSÄCHLICH. Es ist ein altes Logo. Ab 1993 gab es dann das >moderne Herzlogo<, so ähnlich wie wir es jetzt kennen.



Sagte ich doch: im Internet findet man (fast) alles und NICHT NUR Pornöses!

Irgendwie mag ich das Internet schließlich auch, wenn's sich benehmen kann!

Dieser Beitrag erscheint heute parallel bei den Fredissimas.

Kommentare:








  1. ♥ -> (ړײ) ... für die kommende Woche !!! *knuddel*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Cope&Paste am frühen Montagmorgen rettet Erfindungsgabe und vermeidet Kreativsorgen:








      ♥ -> (ړײ) ... für die kommende Woche !!! *knuddel*

      Löschen
    2. Kreativsorgen habe ich auch gerade. Ich würde ja immer gerne etwas zu deinen Beiträgen schreiben. Aber mir geht so langsam die Sinnlosigkeit aus.

      Löschen
    3. Wer sagt denn, dass Kreativität immer gut sein muss? Sinnlose Kreativität ist zwar eine brotlose Kunst, aber immerhin eine Kunst!

      Löschen
    4. Wenn der Künstler schon kein Brot hat, so hat er sich doch Kuchen verdient.

      Löschen
    5. Dann müsste man den Spruch theoretisch in "kuchenreiche Kunst" umtexten und den Dudenverlag anschreiben. Also, wenn du den Part übernimmst, dann schneide ich schon mal den Kuchen an, ja!

      Löschen
  2. hmmm, wie war das mit dem Kreativproblem und der Copy-Taste?...grübel..,ach ja, so:

    AWO-Herz? Hör und seh ich heut zum ersten Mal. Ich wusste nicht mal, dass man auch ein Foto in die Suchleiste eingeben kann und dass es einen Ecosia gibt *staun*staun*
    Natürlich gefällt MIR das herzförmige Storchenschild am besten, allerliebst ist das! Ob es dort vielleicht in der Nähe etwa ein lauschiges Plätzchen gibt, wo gerne Kinder gezeugt werden?? Aber bitte nicht danach im Netz suchen, ich befürchte Pornösestes ;D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jepp. Auf der Google Standard Suchseite musst du für die Bildersuche ganz oben rechts auf "Bilder" klicken, dann in der Suchzeile selbst auf das "Kamera"-Symbol und dann öffnen sich zwei Tabs. Ein Tab ist für den URL und beim zweiten Tab kannst du direkt von deinem PC ein Bild hochladen. Mit diesem Bild sucht Google dann bei den Bildern, die dort gespeichert sind. Bei Ecosia muss es auch irgendwie gehen, aber ich hab dafür noch keinen Button gefunden. Wollte nur in dem Beitrag hier nochmal auf Ecosia hinweisen, weil ich das für die Suche gerne als Alternative verwende, denn die ist ökologischer als Google selbst.

      Löschen
    2. Ecosia -> ein Suchdienst für Gartenpflänzchen. Was es nicht alles gibt!

      Löschen
  3. Jetzt mal ganz langsam-
    Ihr Wortwitz war bombe, und sind Störche in Ihrem Kiez etwa nicht nackig?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hier gibt's keine Störche... höchstens Reiher und die tragen immer ganz artig ihr Federkleid!

      Löschen