Montag, 21. September 2015

HERZ AM MONTAG / Herzen im Wollgarten

Treue Leser/innen warten bereits sehnsüchtigst auf die neue Bilderreihe, die ich am Freitag angekündigt hatte. Die andere ca. 99,99999999999999999999999999999% der Welt kann >hier< gerne gucken, wovon ich überhaupt rede, vorausgesetzt sie liest überhaupt mit...

In einem "woll-lustigen" Garten in Mol, neben dem Zilvermeer in Belgien, habe ich nebst Häkelfischen und sonstigem Wollgedöns noch einige versteckte Herzen gefunden.

Diese Upcycling-Lampenschirme, die aus mit bunten Stoffen überzogenen Konservendosen gemacht wurden, finde ich sehr wirkungsvoll in ihrer Gesamtheit:

Man erkennt es hier nicht, aber ich habe mich zum Fotografieren todesmutig in den Regen gestürzt und muss mich an dieser Stelle bei meinen Eltern für ihre Geduld bedanken, dass sie mich (ohne mich zu drängeln, dass wir doch endlich zum Auto fliehen sollten) noch und noch ein Foto machen ließen!






Aber besonders angetan haben mir die kreativen "Schöner Wohnen"-Vogelhäuschen, die es dort reichlich zu entdecken gab.





Ein herziges Vogelhäuschen aus meinem Geburtsort Turnhout habe ich mir noch aufgehoben, aber das bekommt eine ganz eigene Geschichte. Irgendwann.

-> Die Montagsherzen werden verlinkt bei den Fredissimas.

Kommentare:

  1. Richtige Vogelvillen, bei so viel Herzen gibts sicher keinen Nachbarsstreit!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da bin ich mir nicht so sicher... In den Bäumen hingen auch noch Stoffvögel. Ob und wie agressiv die ihr Revier verteidigen kann ich nicht einschätzen... Hab zumindest keine "echten" Vögel gesehen dort, nur ein Eichhörnchen...

      Löschen
  2. So viele Herzen an den Vögelhäusschen- wie schön, und ich kann nichts für den ferkelettigen Plural! *gibbel*

    AntwortenLöschen
  3. ICH KLÖPPEL HIER GLEICH EINEN FERKELETTENORDEN, WENN DAS HIER SO WEITER GEHT!!! Doah...

    AntwortenLöschen
  4. Wie die Häuser aussehen glaube ich ja eher, da wohnen nur weibliche Vögel. Also zumindest mit Nachwuchs wird das dann schwierig, aber gevögelt könnte natürlich trotzdem werden.
    Jedenfalls niedlich sehen sie aus!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielleicht halten die da auch Häkelkurse ab...

      Löschen
    2. Also häkeln stelle ich mir für Vögel sehr schwierig vor.

      Löschen
    3. Hat ja keiner behauptet, dass es einfach ist... hehe

      Löschen
  5. "Schöner Wohnen"-Vogelhäuschen gefallen mir besonders gut ;-))) *♥kicherndfröhlicheWochenstartknuddelgrüßchenabstell*

    AntwortenLöschen
  6. woW! Diese Vögel können es jetzt richtig bunt treiben ;)

    AntwortenLöschen