Mittwoch, 6. Mai 2015

Merkwürdiges am Mittwoch / Naschcenter

Toller Trick um Naschkatzen ins Waschcenter zu locken: 12kg Naschpulver!!!... hehe




Lange ist es her, aber in meiner Berliner Anfangszeit da hatte ich tatsächlich noch keine Waschmaschine und musste notgedrungen solch eine Einrichtung in Anspruch nehmen. Leider weiß ich nicht mehr, wo das war, aber es war ein Waschcenter mit integrierter Kneipe. Während unsere Wäsche also im Wasser vor sich hin kreiste und schleuderte, konnten wir die Zeit mit Bier und Kaffee überbrücken.

Und was auf dem Foto noch auffällt: Ein Korb auf einem Herrenrad. Das sieht man suuuuuuuuuper selten, muss also wohl ein Wäschekorb sein!

Verlinkt bei: Bikelovin / Like-2-Bike#5.

Kommentare:

  1. Sehr amüsant. Wäscht man da mit Brausepulver und die Wäsche riecht anschließend nach Himbeer oder Waldmeister? Und ist sie dann auch entsprechend zartrosa oder grün eingefärbt? Also das mag ja sicher nicht jeder!
    LG Jennifer

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wusstest du denn nicht, das so der Pastellfarben-Trend erfunden wurde? LOL
      LG, Anne-Marie

      Löschen
  2. Ein Korb auf einem Herrenrad ist ja auch unpraktisch beim aufsteigen. Genauso wie ein Kindersitz, da würde jedes mal ein schreiendes Kind auf der Strasse liegen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aaaaaaaaaaaaaaah, siehste... An das Naheliegendste habe ich nicht gedacht. Gut, dass hier auch ab und an mal Männer, die zur Problemlösung beitragen können, mitlesen.

      Aber andererseits... Man(n) kann doch sicherlich beim Aufsteigen auch das Bein vorneherum aufschwingen. Dann gibt es kein schreiendes Kind... Oder sieht das dann zu sehr nach Ballett aus?

      Löschen
    2. Das erfordert schon eine gewisse Gelenkigkeit, sonst liegen zwei schreiende Kinder auf der Strasse.

      Löschen
    3. Ihr zwei wieder - eure Unterhaltungen sollten als Buch erscheinen :-)

      Liebe Grüße
      Christiane

      Löschen
  3. Das ist kein Wäschekorb! *koppschüddel
    Das ist ein Naschkorb. Die sind wirklich extrem selten. Aber 12kg Naschpulver müssen ja irgendwie nachhaus geschafft werden ;)

    Zur Problemlösung des Kindersitzes am Herrenfahrrad oder auch zur Befestigung eines anderen Korbes, wenn der Herr nicht zu balettfähigem Aufsteigen neigt: Man befestige das Utensil einfach vorn ;) Da gibts dann keine Ausreden mehr*g

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herr oder Frau Anonym hat eine sehr gute Beobachtungsgabe, stelle ich mit Freuden fest ;-)

      Löschen
  4. Schade, dass es so etwas in Paris nicht gab. Da hatten wir eine Uni Wohnung und die kommt ohne Waschmaschine. Aber andererseits gibt es in der Gegend einige "Waschsalons". Ohne Kaffee oder aehnliches, das musste man sich selbst mitbringen, wenn man wollte. Oder dann rausgehen und kaufen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Als ich noch in Brüssel an der Uni war, da war es genauso. Da hatte ich ein Zimmer auf der Campus, auch ohne Waschmaschine, aber da ich am WE immer bei meinen Eltern war, konnte ich da wenigstens die Wäsche waschen...

      Löschen
  5. Naschen macht leere Taschen.

    Aus Frankreich

    Ob beim Waschen, Kleiderstücke verschwinden, ist nicht bekannt ;-)
    aber einzelne Socken, nascht die Maschine schon...hehe !!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sie verschwinden nicht ganz, sondern schrumpfen nur! *schwört*.... Man darf halt nicht so heiß waschen...

      Löschen