Freitag, 24. April 2015

FISCH AM FREITAG / Hinterrückse Siebfische

Zufällig entstandene und ungeplante Fische in der Werkstatt...

Wenn man ein Sieb zum Siebdrucken verwendet, dann hat man wenn die Motive nicht riesig sind, oft mehrere Motive auf einem Sieb. Man klebt dann einfach die Motive ab, die man nicht braucht, wenn man nur ein Motiv oder ein Teilmotiv drucken will.

Ich verwende bei größeren Flächen gerne Papierreste, die wir von einer Druckerei bekommen haben, zum Überbrücken der Abklebefläche, damit man nicht so viel Klebeband braucht. Und da ich meist von der Unterseite abklebe, weil das besser geht, rakel ich beim Drucken die Farbe meist über (einen Teil der) abgeklebte(n) Motive und dann entsteht oft ein unfreiwilliger Siebdruck auf der abgeklebten Unterseite, also auf dem Papier.

Das sieht man dann aber erst, wenn man nach dem Drucken Papier und Klebeband wieder vom Sieb abreißt, damit man das Sieb reinigen kann.

Ich habe sogar zwei hinterrückse Siebfische beim Saubermachen der Siebe entdeckt: Einmal einen Andiva-Fisch, einen Fisch aus der Fischcollage der Fredissimas.

Und einmal sieht man ein Teilstück von einem Muster, das zusammen mit einem anderen Fischmotiv gedruckt wurde. Witzigerweise ähnelt das auch eine Reihe von Fischen...

Und hier noch ein letzter Werkstattfisch: Ein Fischdurchdruck auf dem Stofftisch. Ich weiß nicht mehr, was wir da mal bedruckt hatten, dass es so arg durch den Stoff durch bis auf den Tisch gedruckt wurde... War wahrscheinlich ein schlechter (dünner) Probedruckstoff...

Diese Fische schwimmen heute auch wieder zu Andiva, die freitags immer Fische einsammelt.




Übrigens... Wer schon immer mal Siebdruck lernen oder ausprobieren wollte, kann das in Berlin gerne bei mir machen! Vom Frühjahr bis Herbst mache ich Anfänger-Kurse in meiner Werkstatt in Berlin-Kreuzberg.



Kommentare:

  1. ٩(✿◠‿◠)۶ YEAH! SIEBDRUCKEN MIT KIRSCHE IST GENIAL INTERESSANT! *das ganz genau weiß, jawoll*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sie waren ja auch ein fleißiges Druckpflänzchen beim Workshop mit den Fredissimas *fleißkirschchen ansteckt*

      Löschen
  2. wenn ich das so sehe, bekomme ich grad mal richtig lust auf siebdrucken! warum ist berlin eigentlich so weit weg?
    hab ein feines wochenende! lg aus ahrenshoop
    mickey

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nicht so weit wie Timbuktu!
      Du bist jederzeit willkommen, Mickey.
      So ein Freitagsfischer-Siebdruckworkshop wäre doch was Geniales...
      Liebe Grüße und komm gut ins Wochenende.
      Anne-Marie

      Löschen
    2. So ein Lurs würde mich ja auch interessieren. Vielleicht sollten Mickey und ich echt mal zusammen bei dir anreisen. Wir wollten uns ewig schon mal treffen. Warum nicht in Berlin ;o) Ist aber schon bisschen weit weg. 4 1/2 Stunden mit der Bahn.

      Löschen
    3. DAS wäre toll! 4 1/2 Stunden ist ja doch ein Zuckerschlecken... Nicht so zimperlich!... hehe

      Löschen
  3. Tja... den FRED-Workshop, damals verpasst hab ;-(
    => dafür habt IHR - kräftig - für mich mitgesiebtgedruckt (ړײ) !!! *♥FreitagsundWEumärmelgrüßchenabstell*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das stimmt... Schade, dass du damals nicht dabei sein konntest... Aber wer weiß, vielleicht machen wir in Berlin irgendwann mal wieder ein Fredtreffen und dann geht's natürlich wieder in die Werkstatt... Erst die Arbeit und dann das Vergnügen... jaja.

      Löschen
  4. Besonders hübsch find ich ja den bedruckten Tisch. Sieht fast aus wie Absicht.
    Schönes WE
    Jennifer

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. LOL... Ab und an wechseln wir den Stoff... Wäre schon länger mal fällig. Eigentlich wollte der letzte, der bei uns aus dem Kollektiv ausgestiegen ist, den Tisch neu beziehen und den alten Stoff behalten, aber das war wohl ein leeres Versprechen... Wenn nämlich irgendwann zu viel Farbe drauf ist, stört es beim Drucken, vor allem, wenn man dünne Stoffe bedruckt.
      Dir auch ein schönes WE!
      LG

      Löschen
    2. Dann zieh doch den Stoff selbst ab und häng den hübschen Fischteil an die Wand. Das technische dachte ich mir schon so ähnlich.

      Löschen
    3. Mjaaaaaaa.. Ist ein bisschen aufwendig mit dem Beziehen des Tisches, da der auch geklebt werden muss, damit der Stoff nicht verrutscht, die Unterlage neu gekauft werden muss (Polsterung), der Stoff natürlich auch etc.... Da ist man dann schon einen halben Tag mit beschäftigt... Und zum an die Wand hängen hätte ich ja noch dutzende Probestoffstücke, die den Zweck besser erfüllen... Apropos... Hattest du meinen Kommentar bezüglich der Probedrucke (wegen deiner Stickrahmen) gelesen?

      Löschen
    4. Ja habe ich gelesen. Aber ehrlich gesagt nicht 100%ig verstanden was du meintest! Ich wollte dir eigentlich schon schreiben, hab's aber vergessen *hüstel*

      Löschen
    5. LOL... Guck mal hier:
      http://de.dawanda.com/shop/CherryBomb/97662-Wandschmuck

      Da habe ich Probedruckstöffchen in Stickrahmen gespannt.
      Wenn man siebdruckt, dann druckt man nicht gleich auf die richtigen (oft teuren) Textilien, sondern macht erst einen Probedruck, denn meist wird der erste Druck noch nicht perfekt (hat verschiedene Gründe). Aber manchmal klappt es dann doch gleich und wenn man dann Stoffe zum Probedrucken verwendet hat, die noch gut genug sind zum Weiterverwerten, dann kommt sowas wie die Wanddeko dabei raus. Und da ich davon sehr viele habe, dachte ich, dass du vielleicht das eine oder andere für deine Rahmen gebrauchen könntest. Upcycling also.

      Löschen
  5. oh ja, Siebdrucken. Ist bei mir auch schon wieder so 18 Jahre her. Dein Stofftischfischabdruck gefällt mir am allerbesten. Oft sind es ja die zufälligen Ergebnisse, die eine besondere Lebendigkeit ausstrahlen.
    Dir ein schönes Wochenende
    Ahoi Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. LOL... Der Tisch gibt noch einiges an unterschiedlichen Durchdrucke her...
      Dir auch ein schönes Wochenende!
      Anne-Marie

      Löschen
  6. Sher coole hinterrückse Fischsammlung.
    Sie sind einfach überall, gell? Der Tisch ist schon besonders... und ein Andivafisch ist auch dabei, wie nett.
    Schönen Sonntach noch
    Liebe Grüße
    Diva

    AntwortenLöschen