Freitag, 6. März 2015

Fisch am Freitag / Bolzplatzfisch

In letzter Zeit habe ich öfters in den Kommentaren zu meinen Freitagsfischen das Kompliment bekommen, ich hätte den "Fischblick"... Aber hier sei gesagt: Ein Fischblick alleine hilft nicht beim Finden der Freitagsfische. Man braucht auch den Da-KÖNNTE-doch-einer-sein-Blick... und mit dem Gespür lag ich hier auf dem Bolzplatz in meiner Straße genau richtig...







Ich muss zugeben, dass ich in diesem Fall eher erwartet hatte, Herzen zu finden... Die gab es nicht, aber dafür die Fische... LOL

Mehr Fisch heute auch wieder bei Andiva.

Kommentare:

  1. So ist es eben, beim fischen. Erst macht man sich Gedanken, wo der der Fisch sein könnte und dann wirft man dort seine Netzte aus.

    AntwortenLöschen
  2. Den Fischblick hast du definitiv. Und immer öfter auch den Fahrradblick.
    ;)
    Dir ein schönes Wochenende!
    Liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, den Fahrradblick habe ich inzwischen dank dir!
      Komm auch gut ins Wochenende.
      LG, Anne-Marie

      Löschen
  3. die Bilder an einem Bolzplatz finde ich ganz wunderbar.
    Eine schöne Idee - auch mit dem Fisch :-)

    Lieber Gruß von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön!
      Wenn man ein Auge auf potenzielle Fische, Herzen und Fahrräder gerichtet hält, dann ist es in der Großstadt nie langweilig von A nach B zu kommen!
      LG, Anne-Marie

      Löschen
  4. SIE können blicken, wohin DU willst => immer ein beklöppelt undoder sehr interessantes Motiv !!! *YEAH*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *freu*... Danke, Engelchen! Und wenn mein Rechner nicht wieder alle meine Bilder schreddert, dann gibt es noch viele Fische, Herzen, Merkwürdige Mittwoche und Fahrräder zum Herzeigen...

      Löschen
    2. ... schliebe Ihre MERKWÜRDIGEN Mittwochsbeiträge, auch seheeer !!! *hibbelgibbelfreu*

      Löschen
  5. Also eindeutiger Fall von Fischblick, kombiniert mit dem richtigen Riecher für Fische, das sollte natürlich nicht nicht wörtlich gemeint sein. Ist doch immer wieder erstaunlich, wo man überall Fische sieht, wenn man sich mal darauf eingeschossen hat!
    Ich wünsche dir ein schönes sonniges Wochenende!
    barbara bee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohja, zum Glück habe ich keinen Riecher für Fisch... Von Fischgeruch wird mir nämlich immer schlecht! Künstlerische Fische sind dagegen ein gutes Suchmotiv, das gebe ich zu...
      Hab auch ein schönes und erholsames Wochenende.
      LG, Anne-Marie

      Löschen
  6. Bemerkenswert ist auch, dass du neben dem Fischblick auch immer den Fischklick (Kamera) dabei hast.
    Der große leere Zaun könnte noch ein paar mehr Bilder gebrauchen.
    LG Jennifer

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Inzwischen nehme ich fast überall meine Kamera mit hin... Man KÖNNTE ja mal was Tageseinzigartiges verpassen... Bei einigen Sachen, die natürlich "fest" sind und wie der Bolzplatz in meiner Straße, kann ich natürlich jederzeit Bilder nachklicken, falls ich ein geeignetes Motiv gefunden habe und die Kamera mal nicht dabei war...
      LG, Anne-Marie

      Löschen
  7. du hast immer den richtigen riecher für tolles bildmaterial und wir lernen viele interessante, fischige und lustige ecken berlins kennen :-)
    lg mickey

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! Es wird nicht der letzte Berliner Fisch sein... *droh*
      LG

      Löschen
  8. Solche kleinen, unerwarteten (Kinderbilder-) Galerien sollte es viel mehr geben. Und gerne mit Fisch. Eine tolle Entdeckung.
    Viele Grüße
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genug Platz gäbe es auf jeden Fall zum Ergänzen!
      LG

      Löschen
  9. UM HIMMELS WILLEN, was ist DAS für ein RIESENbetonklotz? *umkipp* Da passt noch gaaaaaaaaaaanz viiiiiiiiiiiiiiidl BUNT hin!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da unten an der Wand haben auch schon welche angefangen, sie zu bemalen ;-)

      Löschen