Freitag, 10. Oktober 2014

Fisch am Freitag / Brockhausfische

Eine neue Variante des Spruchs "Ich war jung und brauchte das Geld" heißt neuerdings bei mir "Ich bekomme langsam Platzangst in der Wohnung und müsste mal entsorgen"... also, setzte ich ausnahmsweise mal die rosarote Brille ab und ging mit dem strengen Röntgenblick à la "Was brauche ich nun wirklich nicht mehr" durch meine 33qm Wohnung.

Weg, weg, weg, komprimieren, das-passt-noch-mit-in-die-Kiste, hoppala-das-habe-ich-auch-noch, weg, weg, verkaufe-ich-auf-Ebay, usw.... Bis ich meinen Brockhaus in 3 Teilen hervorkramte. Kaum benutzt *schäm*, aber dann gleich *wenigerschäm*, weil ich realisierte, dass ich eh immer alles entweder bei Wikipedia nachschlage oder den guten alten Google/wahlweise Ecosia zu Rate schlage... Also, WEG, denn darauf bietet bei Ebay garantiert kein Schwein!... Aber der sieht doch noch so gut aus... weil eben wirklich kaum benutzt... Schlechtes Gewissen steckt sein Köpfchen hoch. OK, vielleicht kann's jemand gebrauchen, dachte ich. Also fragte ich meine Fredissimas und stellte eine Anfrage im DaWanda Forum, ob es jemand haben will. Nada. Grmpf... Also, dann mit dem Vorsatz, dass es beim nächsten Mal runtergehen in die Papiertonne kommt, in den Flur gestellt... Ein letztes Mal durchblättern, ob ich nicht doch irgendwas drin liegen gelassen habe... Es gibt so Leute, die packen ihr Geld in Bücher... Würde ich nie machen, aber man weiß ja nie... Nee, leider kein Geld, aber... Fische!!!!! Überall Fischefotos... Hmmmmmmmmmm... Habe die wirklich fast jede Fischart abgebildet??? Sieht fast danach aus.... 


Mist. Jetzt kann ich die Dinger nicht einfach entsorgen meldete sich das kreative Gewissen plötzlich... Aber mir kam sehr schnell die Idee, was ich damit anstellen konnte, da ich im letzten Jahr schon einmal Adventskalenderschächtelchen aus Italienischem Papier gefaltet hatte. Und die Fischchen waren alle so klein, dass sie perfekt auf die Oberseite eines Schächtelchens passen könnten.

Also ran an den Speck... äh... an die Fische...

Ich wollte sie nicht einfach banal rausschnippeln und aufkleben, sondern ich wollte, dass es so aussah als wären sie Teil der Schachteln. Das war nicht immer einfach, da manche Fischfotos sehr nah am Buchrand gedruckt waren. Aber mit Hilfe einer alten Schachtel (höhö... keines betagten Familienmitglieds, sondern tatsächlich einer Schachtel aus meinem Fundus als Schablone) habe ich die Schachtelform auf die Teilstücke gemalt, sie dann auf Vierecke im richtigen Format geklebt und anschließend zu Schächtelchen gefaltet.



Schon mal die Oberteile geschafft... Uff...

Ta-daaaaaaaaaaa!!!!



Ich hatte leider ganz vergessen, wie zeitaufwendig das Falten ist und mehr als einmal kam mir der Gedanke, dass ich in diesem Fall gerne vor gute 10 Jahren eine Familie gegründet hätte und somit wenigstens ein paar flinke Falthelfer gehabt hätte. Also, wer das Ganze hier gerne nachbasteln möchte: macht das nicht alleine. Das ist ein bisschen langweilig... Aber die Mühe hat sich trotzdem gelohnt. Siehe hier!



Mja, sind dann komischerweise doch 25 statt 24 geworden...  Adventskalenderschachteln mit BONUS!
Faltanleitungen für solche Mini-Schachteln gibt es auch ohne Ende im Internet. Wenn ich versuche zu erklären, wie ich das mache, versteht ihr eh nicht, wie ich das meine. Das können andere besser...

Mehr Freitagsfische gibt es wie jeden Freitag bei Andiva.

Kommentare:

  1. ♥RESchPEKT !!! *wasfürwunderschöööneUNIKATschächtelchen*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Engelchen. Fragt sich nur, was ich damit jetzt mache... LOL

      Löschen
    2. Weihnachtsgeschönk für ANDIVA....vielleicht ;-) *zwinker*

      Löschen
  2. Wenn du vor 10 Jahren eine Familie gegründet hättest würden die Helferlein schon teilweise am Rand der Pupertät turnen und hätten möglicherweise gar keinen Bock auf falten oder nur Puste für 2-3 ;o)
    Die Arbeit hat sich aber wirklich gelohnt sieht sehr hübsch aus. Ich glaube kein Adventskalenderempfänger hat was gegen Bonuspräsente.
    Mein Fisch war übrigens ga nicht schwer zu entdecken, obwohl er in der Luft schwebt, das Teil war ca. 2 Meter hoch!
    Liebe Grüße und schönes WE
    Jennifer

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Och, mit 10 habe ICH noch gerne Sachen geklöppelt (ja, eigentlich immer noch wie man sieht), aber ja, dann wäre ich bestimmt sauer gewesen, wenn der Nachwuchs vielleicht zwei linke Hände gehabt hätte... LOL

      Löschen
  3. wow wie wunderschön---das wäre ja dann ein Angelkalender mit Posen und Haken und SEhne--hehe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oder einen Adventskalender für GRETE... hehe... Gräte, Grete??? Also, ich fand's lustig... LOL

      Löschen
  4. Vom Allerallerfeinsten!
    Dir ein feines Wochenende
    aNDI

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Diva. Sie sind ja sowieso meine Freitagsinspiration...

      Löschen
  5. ...oder Geschenkeschächtelchen für Angler oder Fischegeborene...auf jeden Fall toll sind sie geworden, die Brockhausfischgeheimverstecke :D

    Übrigens, was ihre Annahme, Kinder hätten Lust mehr als zwei solcher Fuzeleischachteln zu basteln, betrifft: LOL :'D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn man lange genug auf sie einprügelt, machen sie doch mit oder nicht???? *nochmal im Erziehungsbuch nachschlägt, ob sie nicht was verwechselt hat*

      Löschen
    2. Hey, DAS ist ja eine IDEE :D Ich probier's mal aus und gib Dir dann Bescheid...

      Löschen
  6. Ist ja genial, ich bin ganz verliebt in deinen Fisch-Adventskalender, da ich ja sowieso eine Schwäche für Fische habe!
    Bücher mit vielen Bildern drin (für Collagen) will ich normalerweise immer haben, aber du wohnst nicht um die Ecke wie?
    Aber jetzt da du eine Lösung gefunden hast, was man mit dem Brockhaus machen kann, bin ich gespannt, was du daraus noch zaubern wirst.
    Ach ja, die Familie, die beim Falten helfen sollte, hätte sowieso keine Lust dazu gehabt, würde nur rummaulen und dann was zu Essen haben wollten - äh, nur so ne Idee, also so oder so, hättest du allein gefaltet.
    Ich wünsche dir ein ganz schönes Wochenende!
    barbara bee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Berlin... Konnte jetzt auf die Schnelle nicht rausfinden, wo du wohnst, weil der DaWanda-Shoplink auf die allgemeine DaWanda-Seite und nicht direkt in deinen Shop führt... Aber die Bücher musste ich schweren Herzens doch entsorgen, da sie zu viel Platz in meiner kleinen Bude wegnehmen.... Also mehr als ein 2. Leben als Fisch-Adventskalender oder -aufbewahrung für Kleinkram wird es nicht geben... Weiß eh noch nicht, was ich mit den Schächtelchen anstelle... Vielleicht doch verschenken...
      Liebe Grüße und danke für den lieben Kommentar,
      Anne-Marie

      Löschen
  7. steht vielleicht auch im brockhaus, ob die brut lust auf faltkram gehabt hätte *zwinker* (meine beiden hätten da auf keinen fall mitgemacht) die falterei hat ja auch was entspannendes, meditatives....odeeeeeeeer? und das Ergebnis kann sich sehen lassen :-) schön sind sie geworden, so super schön...ich kann mich gar nicht sattsehen.
    lg und ein schönes wochenende
    mickey...die leider arbeiten muß

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mickey, ja, die Teilchen sind wirklich schön geworden. Meditativ ist/war es nur bis zum gewissen Punkt... Irgendwann kam der Moment, wo nur noch ein "doooooooah... UND JETZT NOCH DIE UNTERSEITEN????????" kam und der Gedanke, ob ich schummeln sollte und ob man die Unterseiten auf dem Foto überhaupt sieht... LOL... aber ich habe fertig!

      Dir noch ein erfolgreiches Arbeits-WE... Wetter ist eh schlecht..
      LG, Anne-Marie

      Löschen
  8. Dein Fischkalender ist wirklich hübsch. Aber dafür einen Brockhaus zuschnippeln??
    Huh! Als Kind mit ihm aufgewachsen, noch ohne jedes Internet. Die Bände (grün und mehr als drei standen über dem Esstisch und wurden bestimmt dreimal die Woche zu Rate gezogen. Sie sahen trotdem wie neu aus. Tolle Qulität.
    Mein Lieblingskneipe hat übrigens auch eine Brockhaus (mit noch mehr Bänden) hinter der Bar stehen. Voll Cool!
    Trotzdem nutze ich jetzt das Internet als Lexikon... ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Cynthia, ich kann dich beruhigen... Es ist kein "echter" Brockhaus, nur so eine abgespeckte Variante in 3 Bändern... Im Netz findet man wirklich ausführlichere Informationen als da drin stand... und weil das Teil hier schon seit Jahren herum lag und ich niemand fand, der es haben wollte, blieb mir nur diese Möglichkeit...

      Löschen
  9. Das sind ja tolle Schächtelchen geworden! Aber da hätte nicht nur beim Nachwuchs die Geduld gefehlt, bei mir auch!

    AntwortenLöschen