Freitag, 27. Juni 2014

Fisch am Freitag / Freiburger Zitteraal

... es muss ein Zitteraal sein, den ich beim diesjährigen Fredtreffen am Freiburger Münster gefunden habe, denn er zitterte so sehr, dass ich kein scharfes Foto schießen konnte!!!!

Seht selbst:


Übrigens... Wusstet ihr, dass der Zitteraal gar nicht zu den Aalen gehört, sondern ein sogenannter Neuwelt-Messerfisch ist? 

Und wusstet ihr, dass das Freiburger Münster, an dem sich dieser Fisch befindet, im Zweiten Weltkrieg bei der Operation Tigerfish  (aber WAS für ein fieser Fisch!!!) fast unbeschadet davon kam, obwohl ca. 2800 Menschen ums Leben kamen und sehr viele andere Bauwerke zerstört wurden? Kein Wunder, dass er zittert, bei so einer Vorgeschichte...

Mehr Fisch gibt es wie jeden Freitag bei Andiva.

Kommentare:

  1. Sie sind echt die Oberfischfindernin!
    Grazie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Man muss einfach nur dran denken, nach Fischen Ausschau zu halten, wenn man was Neues sieht.. hehe

      Löschen
  2. ♥... das habense wieder ein sehr schönes Fischlein in Ihrem Kameranetz gefangen ;-)
    Da nützt ...auch das ganze Gezittere nix !!! *freu*

    AntwortenLöschen
  3. oh ist der schööööööööööööööööööön

    AntwortenLöschen
  4. Ein echter Überlebenskünstler! Darf er auch bisschen Zittern nach all der Gefahr.
    LG Jennifer

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielleicht sollte der lieber eine Traumatherapie machen, wenn er mit der Angst schon so lange zu kämpfen hat...

      Löschen
  5. Ein Neuweltfisch auf dem alten Münster in Freiburg...ich fühle mich leicht verwirrt...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Tja, was meinen Sie, wie der Fisch sich fühlt? Hä?

      Löschen
  6. Was man durch SIE alles erfährt, sehr interessant :o)

    (psssst, vielleicht war er auch ein bisserl aufgeregt, weil Sie mit Ihren Fredissimas die Stadt unsicher gemacht haben? *kicher*)

    AntwortenLöschen
  7. Wieder was gelernt heute....danke fürs einfangen:-) lg Mickey

    AntwortenLöschen