Montag, 10. März 2014

Von Kirschen und Herzen...

Meine Blogpremiere feiere ich zweitgleich... ups, zeitgleich soll das heißen... mit einem Post bei den Fredissimas, die mich das Bloggen gelehrt haben oder sagen wir mal so, keiner hat gesagt "lass mal lieber"... hehe... Bisher war der Fredissimas-Blog meine Spielwiese, aber der Trend geht ja bekanntlich zur Zweitspielwiese und daher ist es jetzt auch hier KIRSCHENZEIT!

Auf Dawanda, dem Portal für handgemachte Produkten, auf dem ich zwei Shops betreibe, herrscht schon länger Kirschenzeit. Und zwar schon seit 2008 als ich mit meinen selbst gedruckten Textilien (Shop: Cherry Bomb) dort einen Weg zur Vermarktung gesucht und gefunden habe. 2010 ist dann mein Buttonimperium (Kirschblüten-Tsunami) dazu gekommen.

Die Fredissimas sind meine schräge Community bei Dawanda. Diese Gemeinde ist ein tolles Tuttifrutti - mit mir als Kirsche mittenmang -  aus Verkäuferinnen wie Kundinnen, die wir uns im Forumsthread Fensterdeko begegnet sind und schätzen gelernt haben. Wir sind FRED. Namentlich aus dem Fred hergeleitet sind die Fredissimas dann die Bewohnerinnen des virtuellen Fredheims. Und wie das in schrägen Wohngruppen gerne passiert, machen wir auch ab und an schöne Sachen zusammen. Wie einen Gemeinschaftsblog. Zum Beispiel.

Sie - als Leser/in - sind just in diesem Moment Zeuge zweier Parallelwelten, die sich begegnen. Denn ich bin ja gleichzeitig mit einem Beitrag bei den Fredissimas vertreten und verlinke mich selbst mit diesem Post, den Sie gerade lesen, dorthin. Das Wieso habe ich oben bereits erläutert, aber warum denn eigentlich? Das ist ganz einfach: Dort gibt es seit Kurzem die HERZ AM MONTAG Rubrik, die ich heute gleich für meine Blogpremiere nutze, aber bin ich nicht sowieso schon schizophren unterwegs, quasi  mit zwei Shops in zwei Parallelwelten im Netz? Jepp. Bin ich. Aber jetzt also richtig.

Mein Herz am Montag Beitrag basiert auf einem Papierklebekunstwerk, das ich auf einer banalen Wand in einer Uferstraße in Berlin Neukölln, meinem Bezirk, gefunden habe. Dort kleben neben- und übereinander Bildchen
eines mir unbekannten Künstlers. Ich habe das Werk fotografiert und wenn man zwei Einzelteile herauspickt dann ergibt sich wieder den Bogen zu meiner Parallelwelt... Hier die Kirschenzeit... dort das Herz...

Ich hoffe, wir sehen uns wieder bald hier an dieser Stelle, denn die nächsten Blogkirschen (meine Kopfkirschen, wie Kopfkino eben...) warten schon darauf, geerntet zu werden!

Es winkt Eure Cherry
von Cherry Bomb und Kirschblüten-Tsunami

Kommentare:

  1. So viele schöne Kirschblüten...♥♥♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, Frau Handwerkerin. Wir sehen uns hier hoffentlich öfters? *droh*

      Löschen
  2. Hey, Kirsche! Auf dein Kopfkino, da es ja offensichtlich nicht zu Persönlichkeitsspaltungen führt, freu ich mich riesig!
    Ach ja, und Berlin ist so voller Kunst ohne Museum - ich vergess nur leider immer, nen Fotoapparat mit zu nehmen. Da bist Du wirklich um Längen besser.
    Ich wünsch Dir echt viel Erfolg mit deinem Kirschen-Blog!

    Montagsgrüße
    Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Wolli! Das Mitnehmen der Kamera musste ich mir aber auch antrainieren, aber es lohnt sich, in Zeiten der Digitalkamera zu leben für das Schreiben von Blogs... hehe

      Löschen
  3. ah Kirsche---wie schön!!!! Gibt es hier auch Anleitung zum Kerne spucken?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kalle, Du ahnst gar nicht, WIE VIELE Anleitungen zum Kirschkernenspucken ich schon in Petto habe!

      Löschen
    2. oh da freu ich mich drauf! Auf eine tolle Kirschenzeit!

      Löschen
  4. 2.Versuch, mich hier einzuwerfen (bevor der Post-Kasten völlig überquellt)...wohl an gnä´Frau, auf dasse hier in ihrem Schizoheim aufblühn und gedeihn, was die Botanik hergibt : )))

    AntwortenLöschen
  5. Hehe... Dankeschön! Mal sehen, was für ein Eigenleben meine Botanik entwickelt...

    AntwortenLöschen
  6. Sehr schöne Blog-Premiere, Frau Kirsche! *I will stay tuned*

    AntwortenLöschen
  7. Mir wird so frühlingshaft - wenn ich Sehnsucht nach der nächsten bloessemwandeling hab, komm ich bei Ihnen gucken ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aber hallo! Darauf bestehe ich sogar, Frau Lahja!

      Löschen
  8. Willkommen in der eigenen blog Welt ;)

    AntwortenLöschen
  9. Glückwunsch zur Blogpremiere! sie roggn Frau Kirsche!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Machen Sie sich auf den einen oder anderen Freitagsfisch mit Kirschen gefasst, Frollein Diva!

      Löschen
  10. YEAH :D O DU KIRSCHE MEINES HERZENS - welch perfekter ZwEinstieg ins Bloggerleben!!
    Viel Glück, Freude und immer wieder strahlende Sonne und freiwaschenden Regen in Deiner KIRSCHENZEIT ♥

    AntwortenLöschen