Freitag, 21. März 2014

Fisch am Freitag - der Kirschenbarsch

Umringt vom Duft des zart sprießenden Bärlauchs im Plänterwald in Berlin fühlt sich der Kirschenbarsch anscheinend ganz wohl, denn für die meisten Menschen ist er unsichtbar. Ich kam glücklicherweise genau in dem Moment vorbei als die erste freiwachsende Kirsche des Jahres schlüpfte und DAS ist nämlich die einzige Sekunde an dem man diesen scheuen Fisch sichten kann. Zufrieden grinsend verspeist er seine Beute und verschwindet nun wieder für ein ganzes Jahr, bis ich dann wieder dort bin um ihn zu erblicken...


Und so sieht er jetzt wieder aus, wenn Sie an ihm vorbei spazieren sollten:




Mehr Freitagsfische gibt es wie jeden Freitag bei Andiva.

Es winkt Eure Cherry
von Cherry Bomb und Kirschblüten-Tsunami






Kommentare:

  1. Schliebe deine tolle Fantasie, die aus banalen Dingen Zauberhaftes macht!

    AntwortenLöschen
  2. Vim Feinsten. Frau Kirsche, sie sind ne wahre Fischkennerin!
    Schönes Wochenende

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich werde gleich mal bei Ihnen vorbeischauen und verlinken, Frollein Diva...

      Löschen
  3. Frau Gärtnerin, danke! Und ich danke auch den anderen Fredissimas, die meine Fantasie sprießen lassen, denn ich habe in der Vergangenheit schon feststellen müssen, dass meine Fantasie nur blühen kann, wenn es auch Leute gibt, die davon gerne einen Blumenstrauß annehmen...

    AntwortenLöschen
  4. Hab ich da BLUMENSTRAUß gehört?? Da bin ich RICHTIG ;o))

    Der berühmtberüchtigte KIRSCHENBARSCH!! SIE HABEN IHN ENTDECKT! *ehrfurchtsvoll die Augen aufreißt* GRATULIERE :D
    Wunderschön isser!!!

    Ich hab auch was entdeckt:
    http://fredissimas.blogspot.co.at/2014/03/fisch-am-freitag.html?showComment=1395414390956





    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die kleinen Fischtellerchen sind ja PERFEKT für eine Handvoll Kirschen... *haben will*

      Löschen
  5. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  6. er sieht so zufrieden aus. hach! die kirsche scheint ihm geschmeckt zu haben.:-) lg mickey

    AntwortenLöschen
  7. Jepp. Und das Schmatzen im Walde hallt auch lange nach!

    AntwortenLöschen